Wieso E-Zigaretten heutzutage so beliebt sind

Die E-Zigarette erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jeder will sie rauchen, der einmal mit dem Rauchen angefangen hat. Doch woran liegt das. Klar, es ist gesünder, oder? Aber kann das allein der Grund sein, warum so viele Menschen lieber dampfen als rauchen? Hier finden Sie Antworten.

Gesundheit

In Tabak, der sich in den normalen Zigaretten findet, gibt es bekannte Stoffe, die das Krebsrisiko erhöhen und die Gesundheit schwer schädigen können. In den Liquids der E-Zigarette kommt das kaum vor. Die Stoffe sind sehr viel weniger konzentriert und einige kommen auch gar nicht vor, wie das beim Tabak der Fall ist.

Sicherheit

Es ist wohl ein Albtraum eines jeden Rauchers, dass eines Tages alles in Flammen stehen könnte, wenn man seine Zigarette irgendwo hat liegen lassen und sie fröhlich vor sich hin geglüht hat. Das ist nicht zu unterschätzen. Und diese Gefahr ist bei den E-Zigaretten gebannt. Nichts brennt und niemand wird sterben, wenn man mit einer solchen Vorrichtung eingeschlafen ist. Mehr über die Sicherheit ist auch in diesem E Zigaretten Test zu erfahren. Die Sicherheit spricht also klar für die E-Zigarette.

Aromen

Natürlich gibt es auch Zigarettentabak mit Geschmacksrichtungen, doch die E-Zigarette sticht hier die herkömmliche Variante aus. Die Aromen, die man bei den sogenannten Liquids vorfindet, überflügeln die gewöhnlichen Geschmacksrichtungen bei weitem. Für jeden ist damit etwas dabei und damit können sich entsprechend mehr Menschen mit dieser Art des Dampfes identifizieren. Sogar Menschen, die sich niemals mit einer Zigarette eingelassen hätten, begeistern sich dank der Aromen für das Dampfen.

Geldbeutel freut sich

Das Dampfen ist gemeinhin preiswerter als das Rauchen. Für die Zigaretten zahlt man Tabaksteuer drauf und ohnehin sind die Glimmstängel teuer. Doch die Liquids sind vergleichsweise Preiswert und damit hat auch da die E-Zigarette die Nase vorne. Geld ist eines der Hauptargumente, mit dem Rauchen aufzuhören und es einfach ganz zu lassen. Dank der elektronischen Zigarette finden die Menschen dennoch einen Weg, ihre Gewohnheit gesünder und billiger fortzusetzen.

Weniger Müll

Eine Zigarette wird niemals gänzlich verbraucht. Jeder kennt es von der Straße, den Aschenbechern, den Mülleimern. Überall findet man die Kippen und ärgert sich darüber. Es ist eklig und macht Müll. Mit einer E-Zigarette bleibt einem das erspart. Man packt sie einfach wieder ein, nachdem man sie gebraucht hat und kann zu einem späteren Zeitpunkt weiter dampfen. Was ist dagegen einzuwenden?

Fazit

Viele Aspekte sprechen für die E-Zigarette. Die Bequemlichkeit, die Kosten, die Effizienz. Eigentlich muss man sich nicht wundern, dass die Menschen mehr und mehr auf die Alternative des Dampfes zurückgreifen. Es hat fast nur Vorteile und man kann mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Umwelt ist geschont und man tut seiner Gesundheit auch nicht mehr so viel an wie mit dem gewöhnlichen Rauchen. Der Geldbeutel wird ebenfalls geschont. Damit ist es klar. Alle guten Aspekte sprechen einen Menschen zugleich an und man kann fast nicht mehr widerstehen, wenn man einmal drüber nachgedacht hat, sich eine solche Zigarette zuzulegen, die Dampf statt Rauch produziert. Wenn man Raucht und nicht darauf verzichten mag, sollte man sich eine solche E-Zigarette zulegen.

Leave A Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *